Ergebnisse und Garantien

EINLEITUNG

XADO Chemical Group ist eine internationale Gruppe der Gesellschaften mit der Mitarbeiterzahl von mehr als 2 Tausend weltweit und mit den hochtechnologischen und forschungsintensiven Produktionsmöglichkeiten. Die Herstellung der Produkte wird von den Forschungsarbeiten auf eigener wissenschaftlich-technischer Basis und der Zusammenarbeit mit führenden Zertifizierungs- und Forschungsorganisationen im Bereich der theoretischen Wissenschaft, der Tribologie, des Fahrzeugbetriebs und der Industrie begleitet. Die Ergebnisse der gemeinsamen und unabhängigen Studien werden auf den internationalen wissenschaftlichen Konferenzen vorgetragen, in den führenden wissenschaftlichen Zeitschriften weltweit veröffentlicht, durch die Berichte von den Zertifizierungsprüfungen, Akten über die effektive Anwendung der Produkte bestätigt.

EINZIGARTIGKEIT

Seit 1998 stellen wir die Produkte her, die die patentgeschützte Komponente „Revitalisant“ enthalten. Das ist ein einzigartiges Produkt ohne Analoga in der Welt. Alle Patente sehen >>

Das Revitalisant ist ein Zusatz zu Schmierstoffen und Betriebsflüssigkeiten, der metallische Reibungsoberflächen der Mechanismen durch die Bildung einer metallkeramischen Beschichtung modifiziert. XADO Chemical Group stellt eine Reihe der Produkte zur Verlängerung der Lebensdauer und werkzeuglosen Reparatur der Aggregate her: atomare Metallconditioner, Gele, Öle und Schmierfette, die das Revitalisant enthalten.

ANSCHAULICHKEIT

So sehen die Ergebnisse der Wirkung des Revitalisants bezüglich der Modifikation der Lageroberfläche aus. Man kann deutlich sehen, dass der Defekt mit der metallkeramischen Schicht wiederhergestellt ist, die als eine perfekte Reibungsoberfläche dient.

So sehen die Ergebnisse der Wirkung des Revitalisants bezüglich der Modifikation der Lageroberfläche aus
Die Oberfläche der Laufbahn des Lagers mit dem absichtlich aufgetragenen Defekt in der Form des Buchstabens „N“ Nach 15 Minuten des Revitalisierungsprozesses ist die Wiederherstellung des Defekts bereits deutlich zu sehen. Nach einer Stunde kann man nicht einmal die Spuren des Kratzers sehen.

ANWENDUNSBEREICH DES REVITALISANTS

Das Revitalisant kann in jeglichen Mechanismen mit metallischen Reibungsteilen und dem Schmierstoff dazwischen angewendet werden.
Der Prozess der Bildung der metallkeramischen Beschichtung, die „Revitalisierung“ genannt ist, beruht auf dem physisch-chemischen Zusammenwirken der Oberflächen von den Bauteilen an deren tatsächlichen Tragbildern bei der Reibung im Dabeisein vom Revitalisant unter den Bedingungen der Grenz- oder Gemischschmierung.

HAUPTERGEBNISSE

Die Hauptergebnisse der Modifikation sind: Verfestigung, Verbesserung der Verschleißschutzeigenschaften, Wiederherstellung der abgenutzten Oberflächen.

Als Ergebnis der Modifikation der Reibungsoberflächen verbessern sich die Betriebsparameter der Mechanismen, vor allem, Ressourcen- und Energieeinsparung.

Insbesondere verringert sich der Kraftstoffverbrauch im Verbrennungsmotor, reduziert sich der Inhalt an schädlichen Substanzen in den Abgasen, steigern sich die Kompression und Fahrleistung. Das alles ist durch die Wiederherstellung der abgenutzten Bauteile, Verringerung ihrer Rauhigkeit und Reduzierung der Reibungsverluste* verursacht.

So haben die durch den TÜV-Thüringen durchgeführten Zertifizierungsprüfungen des Gels-Revitalisants für Benzinmotoren im Fahrzeug Mazda 626 gezeigt, dass solche Betriebsparameter wie Kompression, Fahrleistung, Kraftstoffverbrauch und Toxizität der Abgasen bis zu den Parametern des neuen Fahrzeuges verbessert wurden.

Bericht vom TÜV-Thüringen >>

* Die Ergebnisse sind vom Typ des Motors (Mechanismus), seinem Zustand und Verschleißgrad vor der Anwendung des Produktes abhängig.
Der beste Effekt und anschaulichere Ergebnisse bekommt man bei einem abgenutzten, aber noch leistungsfähigen Mechanismus, der den kritischen Zustand, wenn sein weiterer Betrieb beendet werden soll, nicht erreicht hat.

Die Prüfparameter, gemäß denen man die Leistungsfähigkeit des Motors beurteilen kann, sind die Kompression und der Ölverbrauch. Die um 20-25% im Vergleich mit dem Sollwert reduzierte Kompression, ihre Streuung durch die Zylinder um mehr als 1,5 Einheiten und/oder der Ölverbrauch von mehr als 0,4-0,6% des Kraftstoffverbrauches können auf den kritischen Zustand des Motors weisen.

Beispiele von einem kritischen Motorzustand: 1. Der Kompressionssollwert in einem Motor beträgt 14 bar. Der gemessene Wert in einem der Zylinder beträgt 10,5 bar und weniger, oder die Kompression beträgt 11 und 13 bar. 2. Der Kraftstoffverbrauch beträgt 10 L pro 100 km, während der Ölverbrauch 0,8 L und mehr pro 1.000 km ist. Der hundertprozentige Verschleiß der Motorbauteile (die Bauteile sind zerstört) spricht für den kritischen Zustand des Motors.

Die Anwendung des Revitalisants in einem neuen Aggregat (Baugruppe) gewährleistet sein wirksames Einlaufen mit geringeren Metallverlusten, Verlängerung der Lebensdauer, Reduzierung der Reibungsverluste.

UNIVERSALITÄT DER WIRKUNG VOM REVITALISANT

Die Prozesse der tribologischen Wechselwirkung der Metalloberflächen haben einen fundamentalen, allgemeinen Charakter. Demzufolge können die Ergebnisse der Wirkung des Revitalisants in einem konkreten Mechanismus auf ähnliche Mechanismen extrapoliert werden.
Zum Beispiel lässt uns die Gleichartigkeit des konstruktiven Aufbaus von allen Motoren (Zylinder-Kolbengruppe, Gruppe der Lager der Kurbelwelle und der Steuerungseinrichtung usw.) behaupten, dass die Ergebnisse der Anwendung vom Revitalisant bei einem Motor auch für andere Motoren dieselben sein werden, unabhängig von ihren Charakteristiken (Hersteller, Hubraum, usw.). Die Erfahrung der Anwendung des Revitalisants ist eine Bestätigung dafür.

GARANTIEN, WIRKUNGSDAUER

Ein wichtiger Aspekt der Anwendung des Revitalisants ist der Verschleißschutz und die Verlängerung der Lebensdauer von Mechanismen. Aufgrund der Bearbeitung von der mehr als fünfzehnjährigen Prüfungsstatistik für revitalisanthaltige Produkte erteilt XADO-Technology Ltd. (Charkow, Ukraine) als Hersteller des Revitalisants folgende Garantien:

  • Erhaltung der Schutzeigenschaften der metallkeramischen Beschichtung in Fahrzeugaggregaten (Motor, Transmission, usw.) für mindestens 100. 000 km Fahrleistung oder für dieselbe Stundenanzahl des Betriebs von einem Mechanismus;
  • Erhaltung der verbesserten Betriebsparameter des Mechanismus innerhalb der angegebenen Fahrstrecke (Zeitspanne) nach der Anwendung des Revitalisants;
  • Verlängerung der Lebensdauer des Mechanismus dank der Reduzierung des Verschleißes von seinen Bauteilen ums 1,5 – 4-fache.

VERÖFFENTLICHUNGEN UND KONFERENZEN

Konferenzen

XIV Convegno di Tribologia: «Problematiche di Cuscinetti ed Ingranaggi in Severe Condizioni di Esercizio». Italia, Napoli, 2013. >>

Artikel

Zozulia, V.L. Revitalisierung der industriellen Anlagen ist eine Richtung der Ressourcen- und Energieeinsparung/ V.L. Zozulia, D.I. Isakov// Ökologie und Industrie. – 2013. – Nr. 1. – Seite. 48–50 >>

Wissenschaftliche Forschungen

D. Ju. Subenko Erhöhung der Zuverlässigkeit von Vortriebsantrieben der elektrischen Züge: Dissertation, Kandidat der technischen Wissenschaften. – Charkow: Staatliche Akademie des Eisenbahntransports der Ukraine, 2005.

Berichte

Untersuchung der Leistungsfähigkeit von XADO® Gel-Revitalizant for Gasoline Engines in Bezug auf Verringerung der Abgastoxizität (CO2, CO, HC), Kraftstoffeinsparung, Erhöhung der Motorleistung und des Kompressionsdruckes sowie Verringerung der Geräuschemission: Bericht von den Prüfergebnissen / TÜV-Thüringen Anlagetechnik GmbH & Co.KG; РЕ 8141.150.10-GR; . – Würzburg, 2010. – 7 S. >>

Bericht "Effizienzprüfung vom Atomaren Metallconditioner XADO Maximum 1 Stage bei Anwendung in Benzin- und Dieselmotoren von Pkws in Bezug auf folgende Parameter: Toxizität der Abgase, Kraftstoffverbrauch, Kompressionssteigerung in Zylindern, Geräusche und Vibrationen, Öldruck" >>

Bestätigung der Effizienz "Atomic Metal Conditioner XADO MAXIMUM FOR DIESEL TRUCK"

Akten, Protokolle, Gutachten, Berichte >>

comments powered by Disqus