Das Frauendebüt in Europa

Video vom Autodromo Nazionale di Monza

XADO_Niks_Monce3

Am letzten Wochenende fand auf der italienischen Strecke Autodromo Nazionale di Monza die erste Etappe der Europa-Meisterschaft für PKWs (ЕTCC) statt. Die Ukraine wurde in diesem Wettbewerb durch vier Mannschaften in zwei Kategorien vertreten.

Im Rahmen des zum ersten Mal stattgefundenen Programms „Women Motor Sport“ nahm die einzige unter den ukrainischen Rennern Frau und die Alumna der Schule von Fahrer-Kompetenz, Ksenia Niks, an diesem Wettbewerb teil. Ksenia trat unter Förderung der XADO-Gesellschaft auf und das Ziel der Pilotin war die Strategie des europäischen Rennsports zu lernen, die Strecke zu befahren und sich in ETCC zu etablieren. Obwohl das Rennen war ziemlich schwierig (es regnete den ganzen Tag, und die Piloten mussten sich wirklich anstrengen, um weiter fahren zu können), war Frau Niks siebente aus 19 Rennerinnen. Ein wunderbares Ergebnis bei dem ersten Auftritt!

XADO_Niks_Monce1 XADO_Niks_Monce2 XADO_Niks_pressa

Während des Pressetermins

comments powered by Disqus